Porno Blondine
Wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf bleiben an der O-P-A
PDF Drucken E-Mail

Trotz widriger Witterungverhältnisse (starker Sturm und Dauerregen) ein spannendes Spiel. Die genannten Umstände waren für beide Mannschaften gleich und daher auch keine Begünstigung während des Spielverlaufes für eine der beiden Mannschaften. Der BSC in Hälfte 1 mit Rückenwind drückte Todeshälfte stark in die Defensive. In der 21. Minute traf dann Schultz zum überfälligen 1:0, das 2:0 erzielte Drzimkowski in der 29. Minute. Die Überlegenheit spiegelte sich dann noch mit 2 Lattentreffern von Schultz wieder.

Halbzeit also 2:0

In Hälfte zwei war man gespannt, wie der Gast den Vorteil des Rückenwindes nutzen würde. In diesen zweiten 45 Minuten präsentierte sich unsere Abwehr wieder von der besten Seite. Wenn die Chancenmöglichkeiten des Gegners hoch waren, dann höchstens in 4 oder 5 Fällen. Beim Spiel gegen den starken Wind und auf Konter bedacht, war der BSC Treffern von 3:0, 4:0 oder 5:0 weitaus näher als der Gast zum Anschlußtreffer. Vielleicht der einzige Vorwurf an unsere Mannschaft, daß diese erfolgversprechenden Angriffe nicht mit Ruhe und Übersicht zu Ende gespielt wurden.

Fazit: Drei Punkte im Abstiegskampf gewonnen, geschlossene Mannschaftsleistung über alle 11 Positionen und ein unbändiger Wille zu erkennen, die vielen Negativserien zu beenden!!!! Ich kenne die angesagten Spielformationen der Trainer nicht, aber als Zuschauer sehe ich dann doch schon, daß ein gewisses 1-4-4-2-System das BSC-Spiel prägt! Bin gespannt auf das nächste Spiel gegen Horst.

wbr