Porno Blondine
Spielberichte Liga
Unnötige Niederlage PDF Drucken E-Mail

Gestern konnte die erste Mannschaft des BSC nichts zählbares gegen den SV Blau-Weiß Löwenstedt erzielen. Nach 90 anstrengenden Minuten hieß es 1:3 (0:0) aus Sicht der Brunsbütteler.
Die erste Halbzeit war ein Spiel auf Augenhöhe. In der Defensive ließ man nichts gegen die starke Offensive des Gegners anbrennen. Man selbst hatte in der 30. Spielminute die Möglichkeit zur Führung, aber der satte Rechtsschuss aus 15m von Kapitän Ties Piehl knallte nur gegen den Querbalken.
Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff klingelte es im Kasten des BSC, nachdem Innenverteidiger Leon Evulet den Ball nicht rechtzeitig klären konnte. Nach diesem Rückstand versuchten die Mannen vom Trainerteam Rohwedder/Lohse alles nach vorne zu werfen. Leider wurde man in der 74. Minute mustergültig von den Nordfriesen ausgekontert, so dass sie auf 0:2 erhöhen konnten. Knapp 10 Minuten später erhöhte der Gast sogar auf 0:3, was jedoch in dieser Höhe eher unverdient war. In der 89. Minute bekam der BSC einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. A-Jugendspieler Fin Erichson wurde vom Keeper der Löwenstedter unfair zu Fall gebracht. Selim Gültekin verwandelte den Strafstoß sicher und betrieb so für unsere Farben lediglich Ergebniskosmetik. 
Nächsten Samstag fährt man nun zum Auswärtsspiel zum DGF Flensborg.
Es spielten: Tim Laskowski, Lorenz Möller, Leon Evulet, Kevin Manzke, Martin Rösler (80. Fin Erichson), Timo Henning, Nils Klaaßen, Ties Piehl (57. Selim Gültekin), Calvin Hocke (67. Paul Butzek), Hendrik Jebens, Bennet Thode.
 
Kraftaufwendiges Wochenende für die "Liga" PDF Drucken E-Mail
Vergangenes Wochenende war die "Liga" ganze dreimal im Einsatz. Während die Spieler am Freitag in einer Trainingseinheit zur Ausdauer und Kraft im Fitnessstudio in Wilster gequält wurden, fanden am Samstag und Sonntag zwei Testspiele statt.
Samstag konnte man zu Hause gegen den MTSV Hohenwestedt (Verbandsliga Süd-West) ein 1:1 erreichen. In einem zweikampfbetonten Spiel lag der BSC zur Halbzeit mit 0:1 zurück, nach dem ein direkt geschossener Freistoß den Weg ins Tor fand (30.).
In der zweiten Hälfte nahmen die Brunsbütteler immer mehr das Heft in die Hand, letztendlich konnte man aber nur noch den Ausgleich durch Hendrik Jebens markieren. 
Das Spiel war jedoch für das Trainerteam nicht zufriedenstellend. Vielleicht lag dies an den schweren Beinen, da die Freitagseinheit schon sehr kraftaufwendig war.
Es spielten: Torben Franzenburg, Martin Rösler, Kevin Manzke, Leon Evulet, Lorenz Möller, Johannes Niebuhr, Phil Dohrn, Bennet Thode, Ties Piehl, Calvin Hocke, Hendrik Jebens, Benedikt Fischer, Jan Tiedje, Melvin Tönsing und Lukas Vogt.
Einen Tag später reisten die Schleusenstädter zum Test nach Elmshorn bzw. nach Klein Nordende (Kreis PI). Nach dem der Platz in Brunsbüttel (mal wieder) gesperrt worden ist, organisierte der FC Elmshorn für das Testspiel den Kunstrasenplatz des Stadtteilvereins SV Lieth. Auch dieser Test, gegen einen Hamburger Landesligisten, endete letztendlich mit einem verdienten Remis.
Im ersten Durchgang nahm der BSC von Beginn an das Zepter in die Hand und ging auch folgerichtig mit 1:0 durch Jebens in Führung (nach einem schönen Doppelpass mit Thode). Unmittelbar vor der Halbzeit konnte jedoch der FC Elmshorn ausgleichen. 
Im zweiten Abschnitt merkte man, dass dem BSC allmählich die Puste ausging. Die Elmshorner bestimmten die erste halbe Stunde komplett und gingen auch verdient mit 2:1 in Führung. Über einen höheren Rückstand hätte sich die "Liga" nicht beschweren können, denn es rettete zweimal das Aluminium. In der Schlussviertelstunde sammelte der BSC nochmal all seine Kraft und konnte nach einem Eckball durch Kevin Manzke das Ergebnis erneut egalisieren. 
Es spielten: Torben Franzenburg, Phil Dohrn, Kevin Manzke, Leon Evulet, Lorenz Möller, Nils Klaaßen, Timo Henning, Jan Tiedje, Martin Rösler, Bennet Thode, Hendrik Jebens, Paul Butzek, Fin Erichson und Ties Piehl.
Unterm Strich kann man mit den bisherigen Vorbereitungsspielen zufrieden sein. Diese Woche wird die Mannschaft nochmal intensiv trainieren, ehe am 14.02. die Rückrunde daheim gegen SV Blau-Weiß Löwenstedt eingeläutet wird!
Wir wünschen der Truppe noch eine konzentrierte und verletzungsfreie Vorbereitungsphase und so langsam steigt die Freude, dass es endlich bald wieder losgeht.
NUR DER BSC!!!
 
Erster Test 2016 sehr erfolgreich PDF Drucken E-Mail

Am gestrigen Samstag testete unsere "Liga" beim VfR Horst, der in der Verbandsliga Süd-West im oberen Tabellendrittel überwintert. In dem Freundschaftsspiel auf Kunstrasen zeigte unsere Mannschaft, welch ein Potenzial in ihr steckt. Man konnte nämlich diesen Test überzeugend mit 8:1 (3:0) für sich entscheiden!! Der Kader wurde durch diverse A-Jugendspieler aufgefüllt, die für ordentlich Tempo im Offensivspiel der Schleusenstädter sorgten.

Leider hat dieses eindeutige Ergebnis und taktisch anspruchsvolle Spiel ein bitteren Beigeschmack. Nach einer knappen halben Stunde wurde unserer Stürmer Jan Ole Butzek im Strafraum unfair und für ein Testspiel viel zu aggressiv von den Beinen geholt. Er musste sofort in der Kabine behandelt werden, da sein Sprunggelenk schnell anschwoll. Auf diesem Wege wünschen wir ihm eine schnelle Genesung! 

Die Torschützen für unseren BSC waren: Ties Piehl (2), Melvin Tönsing (2), Timo Henning (per 11m), Hendrik Jebens, Fin Erichson und Jan Tiedje.

Es spielten: 

Torben Franzenburg, Lorenz Möller, Leon Evulet, Kevin Manzke, Paul Butzek, Timo Henning, Fin Erichson, Martin Rösler (Marco Hasselbusch), Hendrik Jebens, Ties Piehl (Jan Tiedje), Jan Ole Butzek (Melvin Tönsing).

Für den kommenden Dienstag ist das nächste Testspiel gegen einen steinburger Vertreter aus der Verbandsliga Süd-West geplant. Am Abend kommt nämlich die SV Alemania Wilster ins Stadion an der Olof-Palme-Allee.

 

NUR DER BSC!!! ;-)

 

 
Ein Spiel, welches im Grunde keinen Sieger verdient hatte PDF Drucken E-Mail

Obwohl der Gegner in der oberen Tabellenhälfte mit 32:15 im Torverhältnis ein Plus hätte haben müssen, wurde ein weiterer Ausbau dieser Bilanz durch eine starke BSC-Abwehrleistung aber verhindert. Diese Angriffsstärke des Gegners bekamen die Zuschauer auch geboten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Weiter > Ende >>

Seite 17 von 19