Porno Blondine
Jugend C1
Problem C-Jugend PDF Drucken E-Mail

Unsere C-Jugend bleibt ein kleines Rätsel!! Sie schaltet Westerdöfft (Verbandsligist) im Pokal aus, Meldorf, ebenfalls Verbandsligist, benötigt ein Elfmeterschießen, das leider durch mangelhafte Kaltschnäuzigkeit unserer Schützen dann doch verloren wurde. In den folgenden Testspielen gegen Wilstermarsch und Glückstadt, beide Kreisligisten, dann ein ganz anderes Bild, Auftreten der Mannschaft vor allem durch mangelhaftes Selbstvertrauen und nicht Befolgen von Axels Anweisungen gekennzeichnet! Gegen Wilstermarsch 1:8 und Glückstadt 2:5. Daß es anders gehen kann, hat z.B. die Schlußphase gegen Glückstadt gezeigt: Leider nur durch Axels lautstarke Anweisungen ist unsere Mannschaft aufgewacht und hat Pressing gespielt. Jungs, das Fußballspiel kann so einfach sein, wenn Ihr den Gegner früh attackiert und Eure eigenen Chancen dann nutzen könnt. Euer Problem ist: Angst und mangelhaftes Selbstvertrauen, wie oben schon erwähnt. Wenn Axel so weitermachen muß, über 70 Minuten, benötigt er wahrscheinlich neue Stimmbänder, das kann ja nicht Euer Wunsch sein. Also: In Zukunft von der 1. Minute Vollgas gegen den Gegner und zeigt mal Selbstbewußtsein, Ihr könnt es doch!! Es geht immer weiter!

wbr

 
C-Jugend deklassiert Kickers Eider in Pahlen mit 11:3 PDF Drucken E-Mail

Wieder durch die „Motivationsmaschine“ Axel angetrieben, gelang ein weiterer hoher Erfolg unserer C-Jugend, dieses mal in Pahlen gegen Kickers Eider. Alle 14 Stammspieler waren wieder dabei und wurden auch eingesetzt. Da Phil als Mittelstürmer wieder dabei war, kam das Angriffsspiel wieder auf Hochtouren und Markus konnte davon profitieren. Unsere beiden „6-er“ Daniel und Raik brauchten dadurch nicht so oft in die Spitze zu gehen. Das Ergebnis sagt im Übrigen alles aus. Trotz schlechter Platzverhältnisse, hohes Gras, hatte unsere Mannschaft alles im Griff. Aber wie im Spiel gegen Wesseln war es wieder ein großer und schneller Gegenspieler, der unsere Abwehr vor Probleme stellte. Jungs, so ein Spieler fällt doch während des Spiels auf, deshalb besondere Aufmerksamkeit von Claas und Lukas gefordert. Trotzdem, aus meiner Sicht (ich war war leider nicht dabei, Infos stammen von Thomas und Axel) bin ich von Euren Leistungen angetan. Aber Vorsicht, Hochmut kommt vor dem Fall!!!! Ihr müßt weiter an Euch arbeiten, fleißig zum Training gehen und auf das hören, was Axel Euch alles vermittelt.

Es spielten: Jesse, Jannes, Claas, Lukas, Bjark, Daniel, Raik, Phil, Markus, Tarje, Jannis, Lauritz, Domenik und Jakob

wbr

Kickers Eider Kickers Eider

Kickers Eider

Kickers Eider Kickers Eider

Kickers Eider Kickers Eider

 
C-Jugend unterliegt Lohe/Wesseln verdient mit 0:3 PDF Drucken E-Mail

Hallo C-Jugend! In diesem Spiel traten wieder alle unrühmlichen Eigenschaften der Vergangenheit auf: Kein Biß in den Zweikämpfen, unkontrolliertes Gebolze und kein Versuch, etwas spielerisch zu bewerkstelligen. In Hälfte eins gelang es der Nummer 10 unsere Abwehr zu überlaufen und Jesse hatte keine Chance beim Schuß ins lange Eck. Vielleicht spielentscheidend, daß Daniel drei mal alleine vor dem Gästetorwart nicht einnetzen konnte. Normalerweise hätte es zur Halbzeit 2:1 oder 3:1 für den BSC stehen müssen.

Also: 1. Hälfte noch passabel, aber im 2. Durchgang ohne jegliche Durchschlagskraft. Im Gegenteil: Bei zwei Ecken für uns , die einfach vom Gast geklärt wurden, führten dessen Konter blitzschnell zu zwei weiteren Treffern, wieder die Nummer 10. Also Jungs, wo war Eure Klasseleistung und Einstellung gegen Westerdöfft und Meldorf heute zu erkennen? Allein das Fehlen von Phil im Sturmzentrum darf als Entschuldigung nicht dienen.

Egal, es geht weiter!!!!

Es spielten:

Jesse, Jannes, Claas, Lukas, Jakob, Bjark, Daniel, Raik, Domenik, Markus, Jannis und Lauritz

wbr

Lohe_Wesseln_2

 
C-Jugend verliert unglücklich durch Elfmeterschießen 2:3 gegen TURA Meldorf PDF Drucken E-Mail

Wieder spannender Fußball unserer jungen C-Jugend-Mannschaft an der O-P-A. Nach großem Spiel gegen SG Westerdöfft (Verbandsliga) mit Sieg, stellte sich heute TURA Meldorf, ebenfalls Verbandsligist, zum Kräftevergleich im Kreispokal in unserem Stadion.

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der der BSC mehr auf Konter bedacht war, boten sich unserer Elf mehrere Chancen in Führung zu gehen, imponierend dabei ein Freistoß von Daniel, der aber leider ans Lattenkreuz knallte. Auch Phil und Markus hatten bei diversen Kontern Möglichkeiten, das erste Tor zu erzielen. Die BSC-Abwehr bildete in dieser Phase des Spiels ein kompaktes Bollwerk mit Jesse, Jannes, Claas, Lukas und Bjark. Auch unsere beiden Außen Domenik und Lauritz machten ihren Gegenspielern das Leben schwer!

Halbzeit 0:0

In Hälfte zwei wurde das BSC-Spiel immer druckvoller, und von den starken Daniel und Raik wurde Angriff auf Angriff aufs Gästetor eingeleitet. Leider hatten unsere „Wirbelwinde“ im Sturm, Phil und Markus, heute kein Glück im Abschluß, es blieb lediglich nur bei zwei Aluminiumtreffern und überhasteten Abschlüssen, sowie Schußpech.

Nach der regulären Spielzeit also 0:0.

Verlängerung ebenfalls torlos.

Im entscheidenden Elfmeterschießen standen dann die ausgewählten Spieler wohl zum ersten Mal vor solch einer Situation: Den Auftakt durch Meldorf konnte Jesse glänzend parieren, leider wurden dann auf BSC-Seite nur zwei (Claas und Raik) Treffer erzielt. Endstand 3:2 für Meldorf.

Fazit: Wieder hat die BSC-Jugend ein klasse Spiel geboten. Auffällig dabei wiederum, wie auch in den vorhergegangenen Spielen, die Harmonie und Kampfkraft im Team, bei der die „Alten“ vorangehen und somit diesen Gesamteindruck der Mannschaft prägen. Es war ein toller Pokalfight!!!!!!!!

Es spielten: Jesse, Jannes, Lukas, Claas, Bjark, Daniel, Raik, Lauritz, Domenik, Phil, Markus, Tarje und Jannis

wbr

Pokal gegen Meldorf

Pokal gegen Meldorf

Pokal gegen Meldorf

 
9:0 - Kantersieg der C-Jugend in Burg PDF Drucken E-Mail

Das Ergebnis täuscht leider über die spielerische Leistung unserer Mannschaft hinweg. In den Spielen in Friedrichskoog und gegen Westerdöfft sahen unsere Jungs viel besser aus, Passspiel und Kombinationen waren heute eher Mangelware. Trotz allem ein beachtlicher Erfolg, denn die Heimmannschaft hatte gegen Meldorf lediglich 1:4 verloren. Wir müssen uns am Dienstag gegen Meldorf sicherlich wieder steigern, um auch das Spiel zu gewinnen. Die Tore heute schossen: Phil (4), Jannes (1), Jannis (1), Raik (1), Lauritz (1) und Domenik (1).

Es spielten:

Jesse, Tarje, Claas, Lukas, Bjark, Jannes, Daniel, Raik, Markus, Phil, Jakob, Domenik, Lauritz und Janis

wbr

Erstes Punktspiel Burg 1

Erstes Punktspiel Burg


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 18

Termine

Ergebnisse