Porno Blondine
Jugend C1
C-Jugend schlägt Westerdöfft 3:0 PDF Drucken E-Mail

In einem der schwächeren Spiel unserer C-Jugend gelang trotzdem ein 3:0-Erfolg gegen Westerdöfft. Aufgrund von Personalmangel mußte Axel sogar auf 3 D-Jugendspieler zurückgreifen:Raik in London, Domenik mit Zahnproblemen außer Gefecht! Garant für diesen Erfolg die gute Abwehrleistung von Jesse und seiner Viererabwehrkette. Daniel hat heute für zwei gearbeitet, da sein Kumpel Raik nicht dabei war. Jannes hat als Vertreter sein Bestes gegeben, aber seine Position scheint eher auf der rechten Seite zu sein, wo er mit seiner Schnelligkeit die gegnerische Abwehr überlaufen kann. Unermüdlich natürlich wieder Phil, dem auch das 1:0 in der 27. Minute gelang. Wie gesagt: Kein schönes Spiel bis dahin. Halbzeit 1:0 Gardinenpredigt in der Halbzeit von Axel: Mangelhafte Laufbereitschaft und zuviele Ballverluste durch technische Mängel. Es wurde trotzdem nicht viel besser, aber mit einigen guten Aktionen, wieder über die rechte Außenseite vorgetragen, waren es dann Janis und Markus nach guter Vorarbeit von Phil, die diesen Erfolg sicherten.

Momentane Situation: BSC 1. Platz in der Tabelle. Der "Show Down" erfolgt am 11.6.2015 um 18:00 in Schafstedt. Unsere Jungs müssen gewinnen, dann sind sie Kreismeister. Verliert Geest 05 bei ABC Wesseln, reicht für den BSC ein Unentschieden aufgrund des besseren Torverhältnisses. Und genau das ist die Tatsache in diesem Saisonverlauf: Jesse im Tor, der kleinste Torhüter in dieser Klasse, hat bis heute nur 11 Gegentreffer zugelassen. Ich denke, auch diese Zahl spricht für die Abwehrleistung von Jakob, Claas, Lukas und Bjark. Also liebe Jungs, gönnt mir, Axel und den Eltern den Erfolg in dieser Saison, volle Konzentration demnächst in Schafstedt.

Es spielten: Jesse, Bjark, Claas, Lukas, Jakob, Daniel, Jannes, Phil, Markus, Janis, Lewin und die 3 jungen Nachwuchskräfte aus der D-Jugend, bei den letztern muß ich leider zugeben, daß mein Namensgedächtnis in Sachen der BSC-Jugend langsam überfordert ist!

wbr

 
Hochverdienter 1:0 Sieg unserer C gegen Nord/Hemm PDF Drucken E-Mail

In Hälfte 1 ein Spiel auf Augenhöhe, die beiden Abwehrreihen ließen wenig zu und so blieb es eine spannende Auseinandersetzung. Beim BSC-Spiel wurden zuviele Bälle in die Spitze zu ungenau platziert. Kurz vor der Halbzeit eine Auswechselung in unserer Mannschaft: Jakob verließ das Feld und Jannis spielte fortan. Durch diesen Wechsel wurden zwangsläufig Positionsveränderungen erforderlich: Jannis ging in die Spitze für Daniel, Jannes auf die rechte Außenseite, Lewin auf die rechte Außenverteidigerposition. Eine Veränderung, die dem weiteren Spielverlauf sehr gut tun sollte.

Halbzeit 0:0

In Hälfte 2 dann ein beeindruckender Sturmlauf unserer Mannschaft. Daniel , jetzt mit seinem Partner Raik wieder auf der „Doppelsechs“, eroberten viele Bälle und setzten ihre Mitspieler gekonnt ein. Vor allem über Jannes auf Rechtsaußen liefen die meisten Angriffe: Immer schön bis zur Grundlinie marschiert und die Bälle in die Mitte gebracht, wobei den mitgelaufenen Spielern leider das Pech (oder Unvermögen?) an den Stiefeln klebte. An dieser Stelle ein Lob für den Gästekeeper, starke Leistung!! In der 65. Minute dann die Entscheidung: Nach einem Foul auf Halbrechts trat Lukas zum Freistoß an. Sein scharfer Schuß passierte ungehindert alle Spieler im Strafraum und landete flach im unteren linken Eck.

Auffallend heute, daß die Kommunikation innerhalb der Mannschaft immer besser wird und auch die Zweikampfstärke und das Selbstvertrauen zugenommen haben.

Es spielte:

Jesse, Bjark, Claas, Kukas, Jakob, Jannes, Raik, Daniel, Domenik, Phil, Lewin und Jannis

wbr

 
C-Jugend gewinnt beim Heider SV mit 6:0 PDF Drucken E-Mail

ieder ein beindruckender Sieg unserer C-Jugend. Im Anbetracht, daß diese Mannschaft nur aus 13 Spielern besteht, ist ihre Effektivität nicht zu überbieten. In der Vergangenheit, leider in einer höheren Spielklasse, waren diese Jahrgänge nur Punktelieferanten. Im Vorfeld hatte sich der Heider SV schon dahin geäußert, die Niederlage seinerzeit in Brunsbüttel, heute wieder gerade zu briegen. Es gibt also noch eine gewisse Rivalität in den beiden Vereinen. In dieser Situation kann ich nur vor Axel, dem Trainer , den Hut ziehen: Was er in den letzten Monaten aus dieser Mannschaft "herausgekitzelt" hat, ist schon beachtenswert. Die Jungs haben in dieser Zeit eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen. Bitte weiter so!!!! Die Torschützen heute waren: Phil 3X, Jannis 2X und Daniel.

Es spielten: Jesse, Claas, Jannes, Jannis, Bjark, Lukas, Daniel, Raik, Phil, Dominik, Markus, Jakob und Lewin

 

 
C-Jugend gewinnt auch beim Tabellenzweiten 3:0 PDF Drucken E-Mail
Auch der Tabellenzweite ABC Wesseln mußte sich zuhause gegen unsere C-Jugend geschlagen geben. Durch 3 Treffer von Phil Bargmann ist diese Mannschaft weiter auf der Überholspur. Wenn doch diese überflüssige Niederlage mit 0:1 in Hemmingstedt nicht gewesen wäre?!?!
 
C-Jugend schlägt Tabellenführer Geest 05 mit 2:1 PDF Drucken E-Mail

Aufgrund der Tabellensituation beider Mannschaften konnte man sich auf eine spannende Auseinandersetzung freuen. Letztendlich wurde diese Erwartungshaltung auch bestätigt! Die SG Geest 05 zeigte seine Dominanz in der Kreisklasse A: Selbstbewußtes Auftreten mit Übersicht und gekonnten Spielzügen. Lediglich im Bereich vor dem BSC-Tor war Schluß mit dieser Spielweise. Die kompromißlose Abwehr mit Jesse im Tor, ließ nur wenig „anbrennen“. Bei einem der gelungenen Konter über links, steht Markus in der 5. Minute allein vorm Tor und knallt gegen die Latte, das wäre es gewesen!

Halbzeit 0:0

Hälfte zwei ähnlicher Spielverlauf. Allerdings gelang es den Gästen bereits nach einem Eckball in der 45. Minute durch einen Kopfball die 1:0-Führung zu erzielen. Im Vergleich zu früheren Zeiten allerdings keine Resignation bei unserer Elf. Bezeichnender Weise war es diesmal Claas, der den Ball in der Abwehr eroberte und einen erfolgreichen Alleingang hinlegte, Phil gekonnt auf halbrechts anspielte, so daß dieser mit einem knallharten Schuß in der 58. Minute den Ausgleich erzielte. Claas, bitte mehr von diesen Auftritten, Du kannst es!!!!!! Auch in der Folge weiteres Bestreben unserer Jungs, vors Gästetor zu kommen. Mannschaftsführer Daniel war es vorbehalten, bei einem der Konter sich wieder auf halbrechts durchzusetzen: Sein Schuß in der 63. Minute wurde vom Gästekeeper abgewehrt, den Abpraller netzte wiederum Phil zu 2:1-Führung ein. Kurz vor Schluß lief Daniel allein auf das Gästetor zu, aber der gewünschte Abschluß landete am Pfosten. Wahrscheinlich überlegt er vor dem Tor in diesen Situationen zu lange , was auch seinem „6-er- Kameraden“ Raik anzulasten sein könnte, denn auch er hätte in Hälfte eins durch rigoroses „Draufhauen“ für ein Tor sorgen können.

Es war eines der besten und intensivsten Spiele (ausgenommen die Pokalspiele gegen Meldorf und Westerdöfft), die ich von dieser Mannschaft gesehen habe. Daß Geest 05 seine guten Spielzüge nicht abschließen konnte, lag am Ende , wie oben erwähnt, an der Kampfbereitschaft des BSC und seines Willens, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen. Auch die Raumaufteilung und Verschieben der Positionen während des Spiels, nimmt immer mehr Konturen an.

Es spielten:

Jesse, Bjark, Claas, Lukas, Jakob, Domenik, Raik, Daniel, Jannes, Phil, Markus, Jannis und Lewin

wbr

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 18