Porno Blondine
D2 erkämpft gerechtes 6:6 gegen Klevhang II
PDF Drucken E-Mail

Ein sehr interessantes Spiel der D2 sahen die Zuschauer am Mittwochabend. Leider hat die BSC-Mannschaft nur 50 Minuten mitgespielt,

denn nach 10 Minuten stand es schon 4:0 für Klevhang. Was war dort in der Abwehr los ???? Doch langsam fanden die Jungs ins Spiel und der Torwart der D1 Nils, diesmal im Sturm, und Lara konnten im weiteren Verlauf bis auf 4:2 verkürzen. Trotzdem fiel dann noch das 5:2. In der zweiten Halbzeit nahm das Trainerduo Lars und Jannik dann aber Umstellungen vor, die sich positiv auswirkten: Die Abwehr wurde mit Jan auf rechts und Lasse wieder auf links stärker, Dylan paßte jetzt in der Mitte auch besser auf. Das Spiel nach vorne wurde auch besser, weil Agit und Lara immer wieder den starken Nils suchten. Auch Yannek trat jetzt auf Linksaußen wirkungsvoller in Erscheinung. So gelang dann Lara nach schönem Zuspiel das 5:3. Aber wieder führte eine Unachtsamkeit zum 6:3 für Klevhang. Die BSCer ließen die Köpfe aber nicht hängen und Klevhang konzentrierte sich nicht so sehr auf sein Abwehrspiel. Die Quittung lieferte ihnen dann Nils, nachdem er mit wirkungsvollem Konterspiel die Tore zum 6:6 erzielte.

Daß Erfolgserlebnisse dieser Art der Moral der Mannschaft dienen, scheint bei einigen Eltern und Spielern noch nicht angekommen zu sein: Was hat man gegen Aushilfskräfte aus der D1?????????

Es spielten: Domenik, Lasse, Dylan, Lasse, Lara, Agit, Nils, Yannek, Kenneth, Jan, Thore, Marvin und Dustin