Porno Blondine
E-Jugend Hallenkreismeisterschaften 2012/2013
PDF Drucken E-Mail

E-Jugend Hallenkreismeisterschaft 20.01.2013

Nachdem unsere Jungs in der Vorrunde einen guten 2. Platz belegt hatten, fand man sich am 20.01. in der Sporthalle Hennstedt zur Endrunde.

 

Im ersten Spiel ging es für unsere Mannschaft gegen den Geheimfavouriten Marner TV, die sich mit zwei Kreisauswahlspielern des Jahrganges 2002/2003 aus der D-Jugend verstärkt hatte.


 

 

Das Spiel begann denkbar schlecht, nach 14 Sekunden stand es bereits 0:1 für Marne. Unsere Jungs kamen überhaupt nicht ins Spiel, der Ball lief nicht und die Marner waren erheblich bissiger in den Zweikämpfen.

Das Spiel ging somit folgerichtig mit 0:5 deutlich verloren.

 

Allen Beteiligten war klar, das mit so einer Leistung hier kein Blumentopf zu gewinnen ist.

 

Das sahen offensichtlich auch die Spieler so, denn im 2. Spiel gegen die SG Westerdöft stand eine komplett andere Mannschaft auf dem Feld.

 

Gegen die starken Westerdöfter wurde verbissen um jeden Zentimeter gekämpft, die Einstellung in diesem Spiel war Top !

 

Alle Mannschaftsteile steigerten sich deutlich, so das am Ende ein hochverdientes 0:0 zu Buche stand.

Alle waren hocherfreut aufgrund der starken Leistung, hatte man sich doch einen Respekt bei den Gegnern erkämpft.

 

Im nächsten Spiel gegen Diekusen waren alle besonders motiviert, erinnerte man sich doch ungern an die bittere Niederlage im Liga-Betrieb

beim DFFC.

 

Unsere Mannschaft konnte an die starke Leistung aus dem Vorspiel nahtlos anknüpfen und durch Tom zum 1:0 in Führung gehen. Mit viel Kampf und Geschick wurde die Führung

über die Runden gebracht, so dass wir uns den ersten Dreier sichern konnten.

 

Plötzlich war aufgrund der anderen Ergebnisse sogar mehr drin, da die ersten vier sich für den Bezirksentscheid mit Steinburg qualifizieren.

 

Im nächsten Spiel ging es gegen den Favouriten aus Hemmingstedt / Eppenwöhrden.

Der Trainer schickte zu Spielbeginn eine stark veränderte Startformation aufs Feld. Diese Maßnahme zahlte sich leider nicht aus, Hemmingstedt ging früh mit 0:1 in Führung.

 

Nach einigen Wechseln kamen wir nun besser ins Spiel und boten den Hemmingstedtern einen sehr guten Kampf. Mit der Schlußsirene wurde ein Glücksschuss noch in den Winkel

abgefälscht, so dass wir mit 0:2 verloren.

 

Trotzdem war für uns noch alles drin. Mit einem Sieg im abschließenden Spiel gegen den Heider SV hätten wir uns noch für die Endrunde qualifizieren können !

 

Leider zeigten die Heider in diesem Spiel ihre beste Turnierleistung und gewannen auch verdient mit 0:4.

 

Somit war für uns in der Endabrechnung nur der 6. und letzte Platz zu Stehen.

 

Trotzdem waren Spieler, Trainer und vor allem Eltern hochzufrieden mit der gezeigten Leistung. War man mit der Prämisse angereist nur nicht unter zu gehen, bot die Mannschaft mit Ausnahmen des ersten grottenschlechten

Spieles eine starke Leistung, die auch vom Gegner anerkannt wurde.

 

Leider konnte Collin aus krankheitsgründen nicht teilnehmen, die anderen Spieler kompensierten sein Fehlen jedoch nach Kräften.

 

Es spielten in Hennstedt : Phil, Tom, Jason, Leon P., Glenn, Julian, Felix, Adrian, Leon B. und Denny.

 

Am 27.01. geht es in der Halle weiter, dann findet das Turnier von BW Averlak statt, an dem beide E-Jugend Mannschaften teilnehmen.

 

 

 

 

 

Abschlußtabelle

Pkt.

Tore

Diff.

1

Hemmingstedt / Eppenwöhrden

12

9:4

5

2

Heider SV

10

12:7

5

3

DFFC

7

6:6

0

4

Marner TV

6

10:8

2

5

Westerdöft

4

3:5

-2

6

BSC Brunsbüttel

4

1:11

-10

 

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Ergebnisse