Porno Blondine
Jugend F1
Sensation an der OPA PDF Drucken E-Mail

Sensation an der Olof-Palme-Allee!!!!!

Nach 0-3 noch 5-3 gewonnen!!!!!!!!!

 

Am 5.10.2014 hatten wir zu Hause den nächsten Gegner zum Punktspiel aus St. Michel zu Gast. Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich alle vor heimischer Kulisse wieder auf Punkte und Tore Jagt zu gehen. Nach dem Anpfiff legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr!!! Ein Torschuß nach dem anderen flog auf das Tor von St. Michel, ohne das was zählbares dabei heraussprang!!! Im Gegenteil !!!!Wir machten das Spiel und St. Michel die Tore!! ( Bitter)!! Bis zur 18 Min. lagen wir mit 0-3 zurück! Bis dorthin hielt der sehr gute Torwart aus St. Michel.“ Max Schaller“ überragend !!! Einen Ball nach dem anderen fischte er aus dem Netz, die bei anderen Keepern zu 100% drin gewesen wären!!!

(Die ersten Transfergespräche liefen schon CoolJ

 

Kurz vor der Pause erkämpfte sich unser „Stürmerriese“ Joris im Mittelfeld den Ball, trat zum Solo an, in dem er zwei Gegenspieler stehen ließ und verkürzte vorm Halbzeitpfiff, zum wichtigen 1-3. (19 Min.)

 

Halbzeit….Ansprache in der Kabine der Trainer!!!!

Mario, Berti und Ich, müssen wohl die richtigen Worte gefunden haben, denn was nun passierte, war wirklich unglaublich!!!!!

 

Die zweite Halbzeit war gerade eine Minute jung, da bediente Lenny mit einem tollen Zuspiel Jameo und dieser jagte den Ball wie eine Rakete, unhaltbar, zum 2-3 ins Gehäuse der Donner!!! Mit diesem Tor starteten die Jungs des BSC eine unglaubliche Aufholjagd

mit dem Gefühl im Kopf, daß heute doch noch mehr gehen würde!!!( 21 Min.)

 

Nach dem Anschlusstreffer zum 2-3 ging bei St. Michel gar nichts mehr!!! Unsere Jungs erspielten sich Chance um Chance und ließen dem Gegner kaum noch Zeit, um Luft zu holen.

 

Ausgleich zum 3-3 in der 31 Minute!!!!

 

Nach einem tollen Alleingang von Joris, nachdem er sich den Ball mal wieder erkämpft hatte, markierte dieser den Ausgleich zum umjubelten 3-3!!! Nun brachen an der Olof Palme-Allee alle Dämme.

 

Alle merkten, daß hier eine Sensation möglich sein würde, denn es waren noch fast 10 Min. zu spielen!! Der Gegner stand wie ein angeschlagener Boxer auf dem Platz und nun ging darum, Ihm den Knock out zu verpassen und zu Fall zu bringen!! (31 Min.)

 

Den Führungstreffer zum 4-3 für unseren BSC erzielte Lenny nach einem Eckball von Jameo. Nachdem der Ball reingebracht wurde, fälschte Joris den Ball nach hinten ab, direkt vor Lennarts Füße und dieser jagte den Ball volley ins Tooor!!!! Wahnsinn-Was für ein Spiel!!!( 37 Min.)

 

Den Gnadenstoss zum 5-3 setzte Joris, mit seinem dritten Treffer an diesem Tage, der nach einer tollen Ecke von Jameo goldrichtig stand und den Ball über die Line drückte!!!

(Mir fehlen fast die Worte! So etwas habe ich noch nie erlebt)!! (39 Min.)

 

Das Spiel von St. Michel fand in der 2.Halbzeit überhaupt nicht mehr statt!!! Unsere Jungs zeigten ein überragendes Spiel, eine unglaubliche tolle Moral (Aufholjagd) und belohnten sich verdienter weise am Ende des Spiels, mit dem eigentlich schon verlorenen Spiel selbst.

 

Jungs!!!!! Ich kann nur sagen!!! Wir ( Die Trainer )ziehen den Hut vor Euch!! Es war einfach nur „GEIL“ dabei gewesen zu sein und Euch als Trainer an der Seite geführt zu haben!!

 

Die ganze Mannschaft zeigte an diesem Tag eine klasse Partie von der Nr.1 bis hin zu unserer Nr.11. Macht bitte weiter so, dann wird hier was vielleicht mal ganz großes heranwachsen!!! Ein hoch auf Euch, unsere tolle Truppe!!!

 

Zu diesem unglaublichen Ereignis trugen bei:

Jannek, Ceddi, Leo, Bjarne, Lenny, Ben, Jameo, Joris, Fabian, Jaap und Alejandro

 

Tooooore für den BSC!!!!!

3 x Joris

1 x Jameo

1 x Lenny

 

Auf geht´s Jungs „Nur der BSC“

Hinweis

Am 09. November 2014 bittet unsere F-Jugend den Blau-Weiß Averlak um 10:00 Uhr an der Olof-Palme-Allee zum nächsten heißen Tanz! Wir würden uns wieder über zahlreiche Unterstützung freuen!!!!

 

Mit sportlichem Gruß

Björn

 
Erste Niederlage dieser Saison PDF Drucken E-Mail

Erste Niederlage dieser Saison

gegen den

Titelanwärter mit 7-1 Toren!!!!!!

 

Am Sonntag, den 28.9.2014 waren wir zu besuch beim Meisterschaftsfavoriten FC Diekhusen-Fahrstedt. Nachdem wir Sie beim Turnier in Friedrichskoog gesehen und die letzten Punktspielergebnisse zur Kenntnis genommen hatten, wussten wir, das es eine harte Nuss werden würde beim FC etwas mitzunehmen.

 

Wir versuchten bei dieser Partie von unserer eingespielten Formation (Halbmond mit zwei Spitzen) abzuweichen und stellten auf Manndeckung um, was leider nicht wie gehofft funktionierte. Wir bekamen in Halbzeit 1. leider keinen richtigen Zugriff zum Spiel und schnell stand es 3-0 für Diekhusen!!! Kurz vor der Halbzeit dann doch ein Lichtblick des BSC. Lenny bediente mit einem tollen Pass Joris und dieser überlupfte den Torwart des FC zum 3-1 Pausenstand.

 

Nach der Halbzeit hatte man die Hoffnung, daß sich vielleicht das Spiel noch mal drehen würde, da man ja nun den Anschlusstreffer erzielen konnte!!! Doch leider führte der erste Angriff des FC nach der Pause zur 4-1 Führung und ab da wusste man, dass es das wohl gewesen sei!!!! Bis zum Abpfiff bekamen unsere Jungs leider noch 3 Tore eingeschenkt und so stand es am Ende 7-1 für FC.D-F.

 

Ich denke, unsere Jungs haben sich trotzdem gut verkauft und haben gegen einen Gegner verloren, der rein vom alter und Statur unseren Spielern überlegen waren. Man darf nicht vergessen das unsere Mannschaft aus vielen Spielern des jungen Jahrgangs besteht und wir sogar noch zwei Spieler aus der G-Jugend permanent einsetzen!!! Daher alles gut, auch wenn ich nach der Partie aufgrund der vielen Gegentore „etwas“ angefressen war!!!

 

Nach der Niederlage ging es schon wieder darum sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten, der Mannschaft vom DONN aus St.Michel. Kopf hoch Jungs….

 

Tore für den BSC

1 x Joris

 

Mit sportlichem Gruß

Björn

 

Nur der BSC

 
2. Punktspiel gegen Friedrichskoog PDF Drucken E-Mail

In der Schlussminute zwei Punkte verloren!!!!

 

Am Sonntag, den 21.9.2014 fand das nächste Punktspiel statt. Die Mannschaft reiste samt Anhang zum TSV Friedrichskoog um eigentlich den nächsten Dreier in dieser Saison einzufahren.

 

Nach der Mannschaftsbesprechung und ordentlichem warm machen, gingen wir konzentriert in die Partie. Das Spiel sollte ohne Schiedsrichter gespielt werden, da es die DFB-Regelung für die F-Jugend leider so vorsieht. Vielleicht wäre an diesem Tag ein Schiedsrichter zum Vorteil gewesen, denn wie sollen Kinder im Alter von 6 – 8 die Geschehnisse auf dem Platz selbst „richtig“ entscheiden?! (Hätte ein Schiri den Freistoß zum 5-5 auch gepfiffen???)

 

Zum Spiel………

 

In der vierten Spielminute ließ der Torwart des TSV den Schuss von Joris zur Seite abprallen, wo Ben stand und den Ball zum 1-0 ins Netz schoss. (4.min.)

 

Das 2-0 für unseren BSC ging nach einem Torwartfehler hervor. Nach einem gut gehaltenen Torschuss schmiss der Keeper des TSV sich den Ball selber ins eigene Netz!! (7 min.)

 

Nach dem 2-0 waren wir unserer Sache schon wieder sicher, so dass das Spiel heute wieder nur in der Höhe des Ergebnisses entschieden werden konnte.( Marner TV ).

 

Der Anschlusstreffer für den TSV, entstand nach einen Fehler von Bjarne! Anstatt den Ball hinten weg zuschlagen, verwickelte er sich in eine eins zu eins Situation, verlor den Ball und prompt stand es nur noch 2-1. (8 min.).

 

Kurz nach dem Treffer des TSV zeigte sich Jameo für die erneute zwei Tore Führung verantwortlich, als er einen schönen Pass von Joris aufnahm und zum 3-1 vollstreckte.
(10 min.)

 

Das 4-1 erzielte wiederum Jameo. Mit einem super geschossenen Freistoß, schlug der Ball unhaltbar im Tor des TSV ein. Es war hübsch mit anzusehen. Wir führten bis zu diesem Zeitpunkt verdient mit drei Toren (12min.).

 

Das Tor zum 4-2 für den TSV fiel im nachsetzen eines Stürmers. Als Fabian den Ball ins Gesicht bekam und einen kurzen Moment spielunfähig war, nutzte das der TSV aus und verkürzte auf 2 Tore!! (15min.)

 

Kurz vor der Pause dann der nächste Nackenschlag für unseren BSC. Nach einem Angriff des TSV befand sich der Ball plötzlich wieder zum 4-3 im Netz und so ging es mit nur noch einem Tor Vorsprung in die Halbzeit. (17 min.)

 

Nach der Halbzeit endlich wieder ein Tor für unseren BSC!! Nach einem tollen Zuspiel von Joris auf Ben erzielte dieser sein zweites Tor am heutigen Tage und brachte seine Rot-Blauen Farben wieder mit zwei Toren in Front. (21.min.).


 

Der Anschlusstreffer für den TSV zum 5-4, fiel in der 30 min.

Ceddi, der leider schon das vierte mal hinter sich greifen musste, konnte an keinem der gefallenen Tore etwas machen. Er hielt das, was zu halten ging. (30 min.)

 

Als alle dachten „puh“ heute mit einem blauen Auge davon gekommen,…. gab es eine Minute vor Schluss noch mal Freistoß auf der rechten Seite unseres Tores. Der Freistoßschütze schoss den Ball mit viel Wucht in Richtung Ceddi und plötzlich lag der Ball zur Freude des TSV im Netz zum 5-5 Endstand !! (39.min.)

 

Eine Minute später war die heutige Spielzeit leider abgelaufen und wir alle auf Seiten des BSC’s standen mit langen Gesichtern und hängenden Köpfen auf dem Fußballplatz des TSV Friedrichskoog.

 

Tja das ist mal wieder Fußball!!

Der Fußball schreibt leider immer wieder seine eigenen Geschichten und hat seine eigenen Gesetze. Umso bitterer ist es, keine drei Punkte mit nach Brunsbüttel genommen zu haben.

 

Nach dem Remie in Friedrichskoog, muss ich leider schreiben, dass sich dieses Spiel wie eine Niederlage anfühlte!! Es braucht wohl 1-2 Tage bis man es verdaut hat. Man führte in der 12 Spielminute ja schon mit 4-1 Toren!! Durch individuelle Fehler ließen wir zum Bedauern des BSC’s zwei Punkte am Hafen liegen.

 

An dieser Stelle ein Kompliment an die Jungs vom TSV. Selbst nach dem kurzzeitigen deutlichen Rückstand von drei Toren steckten sie nie auf und belohnten sich in der letzten Spielminute mit dem Unentschieden!!

 

Ich hoffe, dass wir bis zum nächsten Sonntag dieses Spiel aus unseren Köpfen verdrängt haben, denn da müssen wir zum Meisterschaftsfavoriten nach Diekhusen-Fahrstedt. Wir alle freuen uns hoffentlich auf dieses Spiel, denn da geht es darum, dem „Großen FC“ die Suppe zu versalzen. Wir haben es schon einmal beim Turnier in Friedrichskoog geschafft, weshalb sollten wir es nicht noch mal unter beweis stellen, das wir es können!!

 

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer BSC-Familie!!

Ich freue mich darauf!!!

 

Mit sportlichem Gruß

B. Kaspereit

Allen Lesern eine schöne Woche.

 

Tore für den BSC

 

2x Ben

2x Jameo

1x Eigentor

 

Für den BSC spielten:

Ceddi, Leo, Bjarne, Lenny, Jaap, Joris, Ben, Jameo, Fabian, Liam

 
1. Punktspiel der F-Jugend gegen den Marner TV PDF Drucken E-Mail

Die F-Jugend des BSC Brunsbüttel brennt im ersten Punktspiel der Saison 2014/2015 ein Fussballfeuerwerk ab!!! 7-0 gegen den Marner TV!!!

 

Am ersten Spieltag der neuen F-Jugend Saison traf man am frühen So.morgen den 14.9.14.um 10:00 Uhr zu Hause an der Olof-Palme-Allee auf die Jungs vom Marner TV.

 

Die Marner waren uns noch gut in Erinnerung geblieben, denn vor genau einer Woche, beim Turnier in Friedrichskoog musste man noch eine schmerzliche 2-1 Niederlage hin nehmen.

Vor dem Spiel schworen wir alle heute Besserung, denn es galt den Marner Schatten vom vorigen Sonntag abzuwerfen.

 

Nach einer 15 minütigen Mannschaftsbesprechung, in der man schon merkte, das heute eigentlich nichts falsch laufen konnte, ging es raus, um sich fürs Spiel richtig heiß zu machen!!!!

 

Nach dem Aufwärmen und dem danach folgenden BSC-Kreis konnte das erste Punktspiel der Saison vom guten Schiri, Ronny Klonikowski, angepfiffen werden!!!!

 

Gut 10 Minuten brauchten die beiden Mannschaften um sich zu beschnuppern. Bis dahin waren einzelne Chancen ohne nennenswerte Bedeutung des Spielgeschehens.

 

Nach einem Pass aus dem Mittelfeld zu Joris in die Spitze, setzte dieser zu einem Alleingang an und brachte den Ball zum umjubelnden 1-0 im Tor unter. (11min).

 

In alter Goalgettermanier markierte Jameo das Tor zum 2-0!!! Nach einem Abpraller des Marner Keepers, stand er goldrichtig und braucht den Ball nur noch über die Linie zu drücken. (17min.)

 

Das Tor zum 3-0 ging nach einem Eckball von Jameo hervor. In Absprache mit dem Trainer (Björn), den Ball flach und mit viel Kraft in die Mitte zu spielen ,rutschte der Ball bis auf den zweiten Pfosten durch. Dort stand Joris und drosch das Leder dankend ins Tooor !!!(19min.)

Das war auch der Halbzeitstand!!!! Die Jungs spielten eine riesige erste Hälfte!!!!!

 

In der Halbzeit wurden die nächsten 20 min. durchgesprochen und darauf hingewiesen, jetzt nicht alles nach vorne zu werfen, sondern Sich aufs Kontern zu konzentrieren, denn wenn Marne das Spiel noch drehen wollte, müssten Sie ab sofort offensiver werden!!

(Die Rechnung ging auf).

 

Die 2.Halbzeit war gerade 1min. jung, da fiel das 4-0 für unseren BSC. Nach seinem zweiten Soloauftritt erzielte Joris sein drittes Toooor am heutigen Tage (21min.)

 

Langsam rieben sich alle im Stadion die Augen!!! Die Jungs spielten sich in einen Rausch!!! Es war toll mit anzusehen!!!!

 

In der 24 min. rollte der nächste Angriff auf das Marner Tooooor zu!! Im Alleingang setzte sich Jameo durch und schloss zum 5-0 für seine ROT-BLAUEN-FARBEN ab.(24min.)

 

Unglaublich!!!!

 

Das 6-0 erzielte wieder unser Wirbelwind Joris “die Nähmaschine“ Kallies .Nach einem Torschuss, den der Marner Keeper nicht festhalten konnte, setzte Joris nach und es fiel das nächste Toooooor für unseren BSC (25min.).

 

Den Schlusspunkt in diesem sensationellen Spiel setzte Lenni nach einem Alleingang zum unglaublichen 7-0 drauf!!!!! Mit seinem Abschluss ließ er dem Torwart keine Chance!! (32min.)

 

In diesem Bericht liest man eigentlich nur was von der tollen offensiv Kraft…..Aber halt:

Unsere Abwehr mit unserem Kapitän Leo, Bjarne, Fabian, Joey, Erik, Jaap und den beiden Torleuten Jannek und Ceddi, ist auch ein ganz großer Dank auszusprechen, denn ohne Euren tapferen Einsatz da hinten, hätten wir auch nicht solch ein super Ergebnis erreichen können.

Ihr habt kein Tor zugelassen und Euch in jeden Angriff der Marner geworfen. Das ist Euch hoch anzurechnen. Es war schön Euch beim verteidigen zu zuschauen!!!!

 

Nach Spielende rieben sich Trainer wie auch die Fans, an der Seitenlinie die Augen! Man konnte das Glück gar nicht ,so richtig fassen!!!

 

Tja…..was kann man da noch zu sagen bzw. schreiben……

Marne wurde an diesem Tage vom BSC demontiert. Nach allen Regel der Kunst feierten wir zu recht nach dem Abpfiff einen 7-0 Kantersieg!!!

 

Ich glaube wir schwebten alle den ganzen Sonntag auf Wolke Sieben.

Danke Jungs für dieses geile Spiel

 

Am heutigen Montag gilt es aber schon, die Augen wieder aufs nächste Punktspiel am kommenden Sonntag, den 21.9.14 zu richten, denn da müssen wir zum TSV Friedrichskoog reisen. Dort gilt die gleiche Vorgabe wie gegen den MTV: Hochkonzentriert zu spielen und zu versuchen, schnell klare Verhältnisse zu schaffen!!!

 

Es macht unheimlich viel Spaß mit Euch zu Arbeiten (Die.-Do.).

Wir, Mario, Berti und Ich, sind stolz darauf Eure Trainer zu sein!!! Macht weiter so, dann werden wir noch viele tolle Spiele und Siege von Euch zu sehen bekommen!!!

 

VIELEN DANK

 

T-ooooooo-re für den BSC: ( 7x )

Joris-4x

Jameo-2x

Lenni-1x

 

Für den BSC spielten:

Ceddi, Jennek, Leo, Bjarne, Jaap Lenni, Jameo, Joris, Fabian, Joey ,Erik M

 

N U R D E R B S C

 
Turnier Friedrichskoog am 07.09.2014 PDF Drucken E-Mail

Das erste F-Jugend Turnier 2014/2015 beim Kreis-Jugendring in Friedrichskoog

Am 07.09.2014 um 14 Uhr begann das Turnier in Friedrichskoog am Hafen bei bestem Wetter.

Das erste Spiel bestritten wir gegen die Jungs aus St. Michaelisdonn.

Weiterlesen...